Aufladegenerator AG 30

 

Der Aufladegenerator AG 30 ist ein Hochspannungserzeuger, der in Verbindung mit HAUG Aufladelektroden und einer geeigneten Gegenelektrode verwendet wird. Hierbei muss die Aufladeelektrode in einem Abstand von 10–30 mm über dem aufzuladenden Material, genau gegenüber der Gegenelektrode, angebracht werden. Bei Einsatz einer geerdeten Gegenelektrode muss diese in Kontakt mit dem aufzuladenden Material stehen.

 

Um eine kontinuierliche, prozesssichere Aufladung zu erhalten, empfehlen wir dringend, die miteinander zu fixierenden Materialien vor der Aufladung durch ein geeignetes HAUG Ionisationssystem zu entladen.

HAUG-Aufladesysteme

HAUG Aufladesysteme werden zum berührungslosen Aufbringen elektrostatischer Ladungen eingesetzt. Diese Systeme werden überall dort verwendet, wo unterschiedliche Materialien miteinander elektrostatisch fixiert werden sollen. Mindestens eines dieser Materialien muss isolierend sein. Diese elektrostatische Fixierung dient dazu, einen nachfolgenden Prozess, wie z.B. die Folienüberlappung in Verpackungsmaschinen, zu unterstützen.

Besondere Eigenschaften und Vorteile

Der Aufladegenerator AG 30 erzeugt eine einstellbare Hochspannung von 40 kVDC. Die Geräte sind in positiver oder negativer Polarität erhältlich. Die Spannung und der aktuell fließende Strom werden an den integrierten Messinstrumenten angezeigt. Die Hochspannung sowie die Stromschwelle können an zwei getrennten Potentiometern eingestellt werden. Übersteigt der fließende Strom den eingestellten Grenzwert, wird eine Fehlermeldung ausgelöst und die Hochspannung wird abgeschaltet. Der AufladegeneratorAG 30 ist extern taktbar.
Über eine eingebaute Meldebuchse kann eine Signaleinrichtung angesteuert werden.

Anwendungsbereiche

HAUG Aufladesysteme können u.a. eingesetzt werden:

  • zur Fixierung und Positionierung von Folie, Papier und Karton z.B. auf Stahlblechen, Glasplatten, Holzplatten, o.ä.
  • zur Folienfixierung an Verpackungsmaschinen bzw. Folienschweißmaschinen
  • zur Fixierung von Folien an Wendewickelsystemen, zur Fixierung des Folienwickels gegen das Teleskopieren und zum kleberlosen Anwickeln der Folie auf Kartonhülsen.


Technische Daten

Typen AG 30 230 V positiv
115 V positiv
Best.-Nr.: 09.7700.200
Best.-Nr.: 09.7701.200
AG 30 230 V negativ
115 V negativ
Best.-Nr.: 09.7702.200
Best.-Nr.: 09.7703.200
mit Analoganzeige
AG 30 230 V positiv
115 V positiv
Best.-Nr.: 09.7800.200
Best.-Nr.: 09.7801.200
AG 30 230 V negativ
115 V negativ
Best.-Nr.: 09.7802.200
Best.-Nr.: 09.7803.200
mit Digital-/Analoganzeige
Maße 390 x 280 x 210 mm
Schutzart IP 54
Schutzklasse I
Versorgungsspannung 115 VAC / 230 VAC (50 – 60 Hz)
Leistungsaufnahme ca. 60 VA
Nenn-Ausgangsspannung ca. 40 kVDC
Ausgangskurzschlussstrom

(lk) ≤ 4,5 mA
HS-Anschlüsse 2
Taktfrequenz 1 Hz, über potentialfreien Schließer
Einsatztemperatur +5 °C bis +45 °C
Lager-/Transporttemperatur -15 °C bis +60 °C
Gewicht 13 kg
Netzkabel 2,6 m; fest am Gerät

Technische Änderungen vorbehalten!

Zubehör

Rundstecker Best.-Nr.: X-0616
Winkelstecker Best.-Nr.: X-5718
Signalleitung K1
geschirmt
inkl. Rundstecker
5 m Best.-Nr.: 06.8941.000
10 m Best.-Nr.: 06.8941.001
20 m Best.-Nr.: 06.8941.002

Anhänge herunterladen: Prospekt Bedienungsanleitung