Ionisationsgerät EI SL

 

Der HAUG-Ionisationsstab EI SL setzt neue Standards durch hochaktuelle Ionisationstechnik: Mit bester neutralisierender Wirkung entfernt er elektrostatische Aufladungen bei der Rollen-, Bahnen- und Bogenverarbeitung.

 

Besondere Eigenschaften und Vorteile

Die ausgereifte Entwicklung des S-Line Ionisationsstabes EI SL bietet Pluspunkte besonders für die Anwendungstechnik.

  • Modernes Industriedesign nach Maß: Durch seine runde Bauform kann der Ionisationsstab in Verbindung mit den Spezialhaltern von HAUG millimetergenau und exakt zur Materialbahn justiert werden. Der Ionisationsstab bietet so dem zu neutralisierenden Material stets die optimale Menge positiver und negativer Ionen an.
  • Technologie nach Maß: Die hervorragende HAUG Konstruktionsstechnik steht für höchste Qualität. Diese Technik verhindert Störungen und Produktionsausfälle, erzielt damit bereits mittelfristig eine erhebliche Kosten- und Zeitersparnis.
  • Zubehör nach Maß: Einen einzigartigen Vorteil bietet die Koax-Hochspannungs-Steckverbindung von HAUG System X-2000. Problemlos und ohne Werkzeug lässt sich der gasdichte Hochspannungsstecker an HAUG Netzteile anschliessen. Das flexible, koaxial geschirmte Sicherheitskabel verbindet den Ionisationsstab mit der Spannungsversorgung (Netzteil).

Einsatzbereiche

HAUG Ionisationsstäbe sind in der Verpackungs-, Folien-, Druck- und Textilindustrie, sowie bei vielen weiteren industriellen Anwendungen nahezu unentbehrlich geworden.

Empfehlung

Der Ionisationsstab EI SL eignet sich für Maschinengeschwindigkeiten von ≤100 m/min.Um eine hohe Effizienz und reibungslose Produktionsabläufe zu gewährleisten, empfehlen wir den Einbau von zwei Ionisationsstäben (über und unter der Materialbahn), insbesondere bei der Folienverarbeitung.

Passiv-Ionisator

Der Passiv-Ionisator CI SL unterstützt aktive Ionisationsgeräte. Er dient als wirksamer Vorionisator, insbesondere bei hohen Aufladungen. Passive Ionisatoren sind metallische Spitzen, die geerdet werden.

Wird ein passiver Ionisator in die Nähe eines geladenen Materials gebracht, so wird in den Spitzen des Ionisators eine Korona-Entladung induziert, die wiederum Ionen erzeugt. Die neutralisierende Wirkung eines passiven Ionisators ist in Kombination mit einem aktiven Ionisationsgerät besonders zu emfehlen. Der Passiv-Ionisator CI SL arbeitet spannungslos und ist daher netzunabhängig.

Technische Daten

Typen - EI SL Länge 200 mm
Länge 300 mm
Länge 400 mm
Länge 500 mm
Länge 600 mm
Länge 800 mm
Länge 1000 mm
Länge 1200 mm
Länge 1400 mm
Länge 1500 mm
Länge 1600 mm
Länge 1700 mm
Länge 1800 mm
Länge 1900 mm
Länge 2000 mm
Best.-Nr.: 03.8025.002
Best.-Nr.: 03.8025.003
Best.-Nr.: 03.8025.004
Best.-Nr.: 03.8025.005
Best.-Nr.: 03.8025.006
Best.-Nr.: 03.8025.008
Best.-Nr.: 03.8025.010
Best.-Nr.: 03.8025.012
Best.-Nr.: 03.8025.014
Best.-Nr.: 03.8025.015
Best.-Nr.: 03.8025.016
Best.-Nr.: 03.8025.017
Best.-Nr.: 03.8025.018
Best.-Nr.: 03.8025.019
Best.-Nr.: 03.8025.020
Durchmesser 20 mm
Länge von 150 bis 2.500 mm lieferbar (Gesamtlänge)
Standardstablängen inkl. HS-Kabel
ab Lager lieferbar.
Einsatztemperatur +5°C bis +45°C
Lager-/Transporttemperatur -15°C bis +60°C
Optimaler Wirkabstand 20 – 30 mm
Wirklänge Stablänge - 140 mm
Kleinster Biegeradius (Kabel) R 150

Technische Änderungen vorbehalten!


Zubehör

Passiv-Ionisator CI SL Best.-Nr.: 12.0002.000
Passiv-Ionisator CI SL
mit 100 MΩ / 2 W
Best.-Nr.: 12.0002.007
Zusatzblasleiste,
"Jet Streamer" JS SL
Best.-Nr.: 11.0000.000
Stabhalter "Klick Zack" Best.-Nr.: 10.0004.000
Stabhalter, Klotz, halb offen Best.-Nr.: 10.0301.000
Stabhalter Best.-Nr.: 10.0227.000
Klemmhalter, 2-teilig Best.-Nr.: 10.0268.000
Winkel, groß Best.-Nr.: X-0404



Geeignete Netzteile

Anschlusslängen
(Ionisationsgerät inkl.
Hochspannungskabel)
EN SL max. 5 m
EN SL LC / EN SL RLC max. 10 m
EN 8 / EN 8 LC max. 18 m
Multistat max. 18 m
EN 70 / EN 70 LC max. 2 x 18 m

Anhänge herunterladen: Prospekt Bedienungsanleitung