Entladenetzteil EN 15 Ex

Entladenetzteil EN 15 Ex

Das Entladenetzteil EN 15 Ex ist für den direkten Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen der Zonen 1/2 sowie Zonen 21/22 konstruiert. Es versorgt bis zu zwei Ionisationsgeräte der Ex Line mit Hochspannung. Das Gerät entspricht den europäischen ATEX-Richtlinien.

Funktionsprinzip

Im Entladenetzteil EN 15 Ex sind alle hochspannungserzeugenden Komponenten in einem druckfest gekapselten Gehäuse untergebracht. Daher kann das Entladenetzteil in unmittelbarer Nähe der Ionisationsgeräte direkt in der kritischen ATEX-Zonen 1/2 sowie Zonen 21/22 montiert werden ; lange Hochspannungskabel (mit erhöhtem Zündpotential) sind somit nicht erforderlich. Das Entladenetzteil EN 15 Ex besitzt zwei Hochspannungsanschlüsse für den Anschluss von Ionisationsgeräten aus der HAUG Ex Line.

An das Entladenetzteil En 15 Ex dürfen nur HAUG Ionisationsgeräte der Ex-Line gemäß der Konformitätserklärung angeschlossen werde. Ein Betrieb mit anderen Ionisationsgeräten ist nicht zulässig!

Für den Betrieb des EN 15 Ex ist der Anschluss einer Schutzerde an die vorgesehene Erdklemme notwendig.

Dokumente herunterladen